Ein Lächeln ist ein geheimer Schlüssel, der viele Herzen aufschließt. Robert Baden-Powell

Deutschfrancaisitaliano

Blog: Vorfreude

Als das letzte Jamboree in Schweden war, befasste ich mich etwas mehr mit diesem Thema. Nach ein paar Jahren erfuhr ich dann, dass dieses Jamboree in Japan stattfinden wird und ich teilnehmen kann. Natürlich überlegte ich mir gleich, wie ich das Geld zusammenkriegen kann, und meldete mich an. Es verging eine lange Zeit in der nichts geschah, im Bezug auf’s Jamboree. Doch eines Tages kam dann der Brief in dem stand dass ich dem Trupp 18 zugeteilt wurde etc. Viele andere organisatorische Dinge kamen dazu, bis schliesslich der 1. Trupptag vor der Tür stand. Wir lernten uns alle etwas kennen und unsere Leiter erzählten uns etwas von den Dingen die sie schon erfahren haben.

Etwas Zeit verging bis wir uns am Zürich HB zu unseren ersten gemeinsamen Weekend getroffen haben. Dort haben wir uns in verschiedene Gruppen eingeteilt die für verschiedene Sachen wie das Logo, den Gruppenruf, Gastgeschenke und Truppartikel zuständig waren. Ich war in der Gruppe für’s Logo. Mit diesen Leuten zusammen machte man auch verschiedene Finanzaktionen um unsere Truppartikel zu finanzieren. Wir führten diese zwischen dem 1.& 2. Truppweekend durch.

Im zweiten Weekend stellten wir uns dann gegenseitig unsere Resultate vor, und erzählten etwas über die vergangene Zeit. Wir lernten wie wir mit Problemsituationen umgehen sollen und hatten viel Spass. Wir alle lernten uns etwas näher kennen. Unsere Leiter hatten dann eine Überraschung für uns: Wir fuhren nach Luzern in den Gletschergarten. Dort hatten wir viel Spass und erlebten eine tolle Zeit miteinander.

Etwas Zeit war vergangen und wir trafen uns zum letzten Trupptag und somit auch das letzte Treffen vor unserem Abflug. Man merkte dass alle etwas nervös waren. Wir bekamen unsere Truppartikel (ein Kapuzenpulli und ein T-shirt) und die letzten Info’s.

Jetzt steht uns nichts mehr im Wege und es sind nurnoch 10 Tage vor unserem Abflug. Ich werde immer nervöser.

Ich freue mich, die Zeit in Japan mit tollen Leuten zu verbringen.Aber ehrlich gesagt, kann ich es nichtmal richtig fassen dass ich bzw. Wir alle auf Japan gehen werden. Ich meine: JAPAN!! …*unfassbar*  Für mich wird es noch ein bisschen spezieller, da ich noch nie in meinem Leben geflogen bin. Aber einmal ist ja das erste mal;-). Ich hoffe dass ich viele neue Kulturen kennenlernen werde und viele Erinnerungen sammeln kann. Denn so etwas wie ein Jamboree wird einem sicherlich immer in Erinnerung bleiben!

Ramona Colazzo / Erilea vom Trupp Crew 18